22.05.2019

Grundsteinlegung

Pflegeheim in Annabergmehr News

Pressemitteilung vom 22.05.2019

lesen auf wochenendspiegel.de

 

 

(Fotos: Frank Langer)


17.01.2019

Assesment-Center für Kinder

Gesprächsrunde zum Berufseinstieg in Saydamehr News

Pressemitteilung vom 17.01. Freie Presse - Freiberg

Ein Assessment-Center für die Schüler der 9. Klassen fand am Mittwoch an der Oberschule Sayda statt. Veranstaltet wurde es von Firmeninhabern, um den 46 Schülerinnen und Schülern den Einstieg in die Berufswelt praxisnah zu demonstrieren. Ihre Erfahrungen teilten unter anderem Mitarbeiter vom Autohaus Schmieder, von der Stiftung Münch, der Kita Dorfchemnitz, vom Hotel Kreuztanne, von Gläser Komplettbau, von der Agrargenossenschaft sowie von der Arbeitsagentur Freiberg mit. Im Bild diskutieren die Neuntklässler in der Gruppe die Organisation einer Party, vorn Sven Großmann von der Agentur für Arbeit, hinten von links Birgit Baier, stellvertretende Schulleiterin, Fabian Gogulski und Alexander Münch von der Stiftung Münch sowie Pia Jungnickel von der Agentur für Arbeit. (mer)

Foto: Eckardt Mildner/Quelle Freie Presse


15.01.2019

Architektenstamm am 8. Februar 2019

Thema: Dichter als Früher?mehr News

Waldhotel Kreuztanne / 8. Februar 2019

 

Unter dem diesjährigen Thema „Dichter als Früher?“ wird Herr Dr. Jörg Walther über die Notwendigkeit und Inhalt eines Abdichtungskonzeptes referieren.

Abdichtungskonzepte erdberührter Bauteile nach neuer DIN 18533 - Haftungsrisiko für Planer und Ausführende?

 

 


30.10.2018

Mit freiem Blick ins Erzgebirge

Baugebiet Heidersdorfer Straße in Sayda feierlich freigegebenmehr News

Die Lage bietet einen schönen Blick ins Erzgebirge: Am Dienstag, den 30.10.2018  ist das Baugebiet Heidersdorfer Straße in Sayda feierlich freigegeben worden. Das künftige Wohngebiet umfasst acht Baugrundstücke. Jeweils vier Parzellen sind an beiden Straßenseiten erschlossen worden, eine ist bereits verkauft. Der Bürgermeister von Sayda verwies auf die gute Infrastruktur: "Die Nähe zu Schule und Kindertagesstätte sowie Einkaufs- und Erholungsangeboten sind gerade für junge Familien attraktiv."


01.09.2018

Wir bilden aus!

und begrüßen 2 Auszubildende in unserem Unternehmen.mehr News

 

ab 01.09.2018 können wir 2 neue Auszubildende in unserem Unternehmen begrüßen:

einen  Zimmererlehrling, seine Ausbildung beinhaltet z.B.

  • welche Werkzeuge/ Maschinen u. Geräte , dessen Verwendung und Wartung
  • Lesen u. Anfertigen von Zeichnungen, Skizzen u. Verlegepläne
  • Arbeitstechniken mit den Bauteilen
  •  Richten u. Herstellen von Dächern, Dachgauben- und aufbauten
  • Errichten von Satteldach, Holz- u.Trennwand, Holzbalkendecken und einläufige gerade Treppen
  • Herstellen von Unterkonstruktionen u. Bauteilen usw....

 

einen Beton- und Stahlbetonbauer, seine Ausbildung beinhaltet z.B.

  • welche Werkzeuge/ Maschinen u. Geräte , dessen Verwendung und Wartung
  • Lesen u. Anfertigen von Zeichnungen, Skizzen u. Verlegepläne
  • Herstellen von Baukörpern aus Steinen, Mörtel- u. Betonmischungen, Schalungen 
  • Einbau von Beton- und Fertigteilen
  • Arbeitsplanungen und Ablauf von einzelnen Arbeitsschritten
  • Einbau von Verankerungselementen
  • Bearbeitung von Betonoberflächen usw....

 

Die Ausbildungszeit beträgt in beiden Berufen 3 Jahre, gute Kenntnisse in Mathematik, Physik , Werken und Technik sind für die Ausbildung von Vorteil.

 

 


09.04.2018

Erschließung Baugebiet Sayda/Neue Siedlung

Noch 3 Grundstücke im Grünen.mehr News

Wir haben mit der Erschließung der Grundstücke in Sayda/Neue Siedlung begonnen. Die Erschließungsarbeiten wurden im Juni 2018 abgeschlossen.

 

 mehr erfahren


15.02.2018

Überlegt Sanieren - Selbstbestimmt leben!

Nutzen Sie die Fördermöglichkeitenmehr News

Bedenken Sie beim Bau oder Umbau Ihres „Badtraumes“ neben dem Wohlfühlfaktor für alle Familienmitglieder auch die Funktionalität für unterschiedliche Lebensumstände. Wer barrierefrei saniert, kann sich damit ein gutes Stück selbstbestimmte Lebensqualität in schwierigen Lebenssituationen erhalten. Es gibt viele Möglichkeiten wie bodenebene Duschen mit befliestem Ecksitz oder Klappsitz,individuelle Trennwände, Höhen angepasste Waschtische und WC‘s, formschöne Badewannen mit Einstieg, leicht bedienbare Armaturen, Handtuchhalter und Griffe. Nutzen Sie die Fördermöglichkeiten für ein barrierefreies Bad durch Staat, Krankenkasse oder Pflegekasse. Wir bauen Ihnen ein Bad, in dem Sie sich grenzenlos wohlfühlen - heute, morgen und übermorgen.


Gleich anrufen: 037 365/ 973-0 oder per
E-Mail: info@glaeser-bau.de